Zum Inhalt springen
Franziska 01 09

18. Februar 2013: Wasser ist ein Menschenrecht!

Privatisierung des Trinkwassers? Für die meisten von uns wohl kaum vorstellbar, aber eine neue europäische Konzessionsrichtlinie sieht diese Möglichkeit tatsächlich vor. EU-weit läuft dagegen zurzeit eine Unterschriftenkampagne unter der Überschrift „Wasser ist ein Menschenrecht“. ...

U. a. der Kabarettist Erwin Pelzig hat in der Sendung „Neues aus der Anstalt“ darauf aufmerksam gemacht. Es handelt sich um eine wirklich existentielle Frage, von der wir alle betroffen sein können. Die SPD setzt sich auf Europa-Ebene dafür ein, den Bereich der Wasserversorgung aus der entsprechenden Richtlinie herauszunehmen und damit eine Privatisierung des Trinkwassers zu verhindern. Diese Politik kann Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern gebrauchen. Ich gebe daher den Aufruf zur Unterstützung der Unterschriftenkampagne „Wasser ist ein Menschenrecht“ weiter, der im Internet zu finden ist unter

http://www.right2water.eu/de/news/erwin-pelzig-wasser-ist-ein-menschenrecht.


Wir brauchen auf Dauer eine Sicherstellung guten Trinkwassers in den Kommunen!


Franziska Schwarz

Vorherige Meldung: Gedenktage für den Frieden

Nächste Meldung: SPD kritisiert Pläne für neue Straße in der Innenstadt: „Verschwendung!“

Alle Meldungen