Nachrichten

Auswahl
Die Bewerber im Gespräch: Steinhoff, Schäfer, Heisecke (von links nach rechts)
 

Jürgen Steinhoff ist Bürgermeisterkandidat der SPD

Jürgen Steinhoff wurde von der Mitgliederversammlung der SPD Bad Gandersheim zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 10. September 2006 nominiert.
Steinhoff ist langjähriger Fraktionsvorsitzender und als Leiter der Bad Gandersheimer Grundschule populär.
Neben Steinhoff hatten sich Ortsvereinsvorsitzender Rüdiger Schäfer und Kassierer Wolfgang Heisecke der Wahl gestellt. Es waren zwei Wahlgänge erforderlich. Im ersten Wahlgang erhielt Heisecke 7 Stimmen. Für Schäfer stimmten 26 Wahlberechtigte und für Steinhoff 29. mehr...

 
 

SPD trägt Haushalt mit. Jürgen Steinhoff: Politische Zusammenarbeit war von gegenseitiger Wertschätzung und Anerkennung geprägt

"Die SPD sieht ihre Aufgabe hier in der Bad Gandersheimer Kommunalpolitik darin, Ideen zu entwickeln, konstruktive Vorschläge zu machen und an deren Verwirklichung aktiv mitzuarbeiten." Diese Grundsatzposition vertrat Fraktionsvorsitzender Jürgen Steinhoff bei der Haushaltsverabschiedung im Stadtrat am 2. Februar 2006 in Bad Gandersheim. Der Haushalt wurde mit 23 Ja-Stimmen angenommen. Vier Mitglieder aus CDU-Fraktion und GWG stimmten gegen die Vorlage von Bürgermeister Ehmen. Lesen Sie hier die wichtigsten Auszüge aus der Rede von Jürgen Steinhoff (bitte auf die Überschrift zu diesem Artikel klicken). mehr...

 
Uwe Schwarz
 

Uwe Schwarz steht als Bürgermeisterkandidat nicht zur Verfügung - "Als Landtagsabgeordneter kann ich am Besten mithelfen, unsere Stadt wieder nach vorne zu bringen"

Uwe Schwarz, Landtagsabgeordneter, SPD-Unterbezirksvorsitzender und Bad Gandersheimer hat entschieden, sich nicht um die Bürgermeisterkandidatur zu bewerben. Das teilt er soeben in einem Schreiben an die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Bad Gandersheim mit. Welche Beweggründe hat Schwarz? Wir veröffentlichen hier für Sie den vollen Wortlaut des Briefes an die SPD-Mitglieder (bitte auf die Überschrift zu dieser Meldung klicken, um den Brief anzuzeigen). mehr...

 
 

SPD-Neujahrsempfang 2006

Zum kommenden Neujahrsempfang lädt die SPD Bad Gandersheim sehr herzlich ein. Zum Jahresbeginn wollen wir gemeinsam mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus allen Bereichen unserer Stadt einen Austausch der Gedanken und Ideen herbeiführen. Dabei wird es im Jahr 2006 auch um die Zukunft Bad Gandersheims nach der Kommunalwahl gehen. Repräsentanten der Kirche, der Wirtschaft und der Politik werden uns dazu Anregungen geben.
Wie in den vergangenen Jahren verbinden wir unsere Einladung mit der Werbung für eine gute Sache in unserer Stadt. mehr...

 
 

SPD-Neujahrsempfang 2006 - das Referat von Jens Tschäpe

Apotheker Jens Tschäpe - er ist zweiter Vorsitzender beim Gandersheimer Wirtschaftsforum GWF - hielt ein Kurzreferat zum Thema:
"Familienfreundliches Bad Gandersheim - was ist aus Sicht der Wirtschaft erforderlich"
Nach seiner Einleitung stellt Tschäpe einen 10-Punkte-Katalog auf. Wir veröffentlichen hier für Sie das Original-Redemanuskript (bitte auf die Überschrift zu dieser Meldung klicken, um das Manuskript anzuzeigen). mehr...

 
Rüdiger Schäfer
 

SPD-Neujahrsempfang 2006 - die Begrüßungsrede

Zum ihrem Neujahrsempfang 2006 konnte die SPD Bad Gandersheim rund 160 Gäste begrüßen. Bad Gandersheim eine familienfreundliche Stadt war das Thema. Jens Tschäpe vom Gandersheimer Wirtschaftforum hielt dazu einen Kurzvortrag. An der anschließenden Podiumsdiskussion unter Moderation von Michael Tannheiser beteiligten sich Pröpstin Elfriede Knotte, Diplom-Sozialpädagogin Barbara Staschek, Landtagsabgeordneter Uwe Schwarz, Grundschulrektor Jürgen Steinhoff und Jens Tschäpe.
Wir dokumentieren an dieser Stelle für Sie den vollen Wortlaut der Begrüßungsansprache vom SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Rüdiger Schäfer (bitte klicken Sie auf die Überschrift zu diesem Artikel, um den Wortlaut der Rede zu öffnen).
Beach mehr...