Nachrichten

Auswahl
 

Landesgartenschau - Gewinn oder Verlust?

Ein Leserbrief von Ulli Schröter aus Wrescherode:
Als kooptiertes (also fachberatendes – nicht stimmberechtigtes) Mitglied der SPD-Fraktion im Stadtentwicklungsauschuss sehe ich mich verpflichtet, aus fachlicher Sicht, das Für und Wider einer LGS abzuwägen. Ich bin auch in meiner Partei (aber auch als Mitstreiter im AWO-Arbeitskreis „Barrierefrei“) eher einer, der oftmals sagen muss: „Vorsicht Stufe !“, und auch mir kommen hin und wieder Zweifel, ob wir als Stadt auf dem richtigen Weg sind. mehr...

 
 

Bad Gandersheim- eine lebenswerte Stadt mit Visionen

Norbert Braun hat in einem Leserbrief geschrieben, warum er für die Landesgartenschau in Bad Gandersheim ist. Das könnte der Titel einer Werbung für unsere Stadt sein:
Eine Stadt, die herausragt aus anderen Kommunen, weil Sie noch eine intakte Natur - und Kulturlandschaft besitzt. Weil sie nicht entstellt wird von Monstermasten - seien es Stromleitungen oder Superwindräder. Wo eben nicht überdimensionierte Hähnchenmastanlagen auf Kosten der hier lebenden Menschen die Lebensqualität der Bewohner mehr...

 
 

Mut zum JA!

Trotz berechtigter Sorgen ist Wilhelm Mackensen für eine Landesgartenschau in Bad Gandersheim. Er hat sich in einem Leserbrief geäußert: In den letzten Tagen gab es zahlreiche sehr gute Leserbriefe, allen voran nenne ich die von Frau Sälzer und Frau König sowie von Herrn Geske. Grundsätzlich kann ich die Argumente nachvollziehen. mehr...

 
 

Infostände des SPD-Ortsvereins

Gespräche in der Innenstadt: Wofür steht die SPD im aktuellen Bundestagswahlkampf? Wie will sie in der nächsten Legislaturperiode unser Land gestalten? Der SPD-Ortsverein Bad Gandersheim informiert dazu an zwei Infoständen. Am Donnerstag, den 14. September 2017 sind sie von 16 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz. Am Samstag, den 16. September 2017 findet man sie von 11 bis 13 Uhr in der Moritzstraße. mehr...

 
 

Windkraft nicht um jeden Preis

Vorweg: Ja, den erneuerbaren Energien gehört die Zukunft. Das stellt niemand in Frage und es ist auch klar, dass jede Gemeinde ihren Beitrag zur Energiewende leisten muss. Warum die SPD im Rat sich trotzdem gegen das aktuell geplante Vorhaben entschieden hat, hat der Fraktionsvorstand dargestellt: mehr...

 
 

Was bewegt euch, was braucht Deutschland?

In knapp fünf Monaten findet die Bundestagswahl statt. Seit 2015 arbeitet der Parteivorstand der SPD an ihrem Wahlprogramm. Erst parteiintern, später in der Diskussion mit Bürgern und Verbänden. Bis zum 23. Mai haben auch die Ortsvereine die Möglichkeit, das Programm durch Anträge aktiv mitzugestalten. Deshalb möchten wir von euch wissen: Was bewegt euch, was braucht Deutschland? mehr...