Nachrichten

Auswahl
 

MdB Dr. Priesmeier: Sprechstunde in Bad Gandersheim

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Wilhelm Priesmeier bietet den Bewohnern seines Wahlkreises am Donnerstag, 6. 12. 2012, um 16.00 Uhr in der SPD-Geschäftsstelle in Bad Gandersheim, Hennebergstraße 11, eine Bürgersprechstunde an. Zur Erörterung regionaler und örtlicher Themen stehen außerdem die Ratsfrau Franziska Schwarz sowie Gerold Kleinöder zur Verfügung.
Im Anschluss startet Dr. Priesmeier gegen 16.45 Uhr seinen traditionellen Rundgang über den Gandersheimer Weihnachtsmarkt.
mehr...

 
 

Feierliche Ehrung von SPD-Jubilaren am 30. November in Altgandersheim

Zahlreiche Jubilare des SPD-Ortsvereins werden in diesem Jahr für 40jährige Treue zur SPD geehrt: Mechthild und Wolfgang Hüter, Friedel Lillig, Klaus Bartels, Annemarie Martin, Siegbert Nastulla, Rüdiger Pelz, Gerhard Sasse, Angelika und Ulrich Schröter sowie Horst Steinhoff. Aus diesem Anlass lädt der SPD-Ortsverein am Freitag, dem 30. November seine Mitglieder und Gäste zu einem festlichen Essen im „Hof“ Altgandersheim ein. Die Ehrung wird Landtagsabgeordneter Uwe Schwarz vornehmen. mehr...

 
 

„Flächennutzung zugunsten der Kurstadt“ SPD- Ratsmitglieder stellen Gesundheit vor Massentierhaltung

Die SPD setzt sich dafür ein, dass die von der Ratsmehrheit im vergangenen Jahr beschlossene Änderung des 36. Flächennutzungsplans – Ortsteile Clus und Dankelsheim – wieder rückgängig gemacht wird. Hintergrund sind die Pläne eines Landwirts, auf der betreffenden Fläche in Angrenzung an das Kurgebiet eine Tiermastanlage für über 80.000 Hähnchen einzurichten. ... mehr...

 
Bundeswahlkreiskonferenz
 

Delegierte der SPD Bad Gandersheim bei Bundeswahlkreiskonferenz

An der Bundeswahlkreiskonferenz am vergangenen Wochenende in Einbeck war die SPD Bad Gandersheim gut vertreten. Die Delegierten konnten – bei ausgezeichneter Stimmung - die Reden des SPD-Bundesvorsitzenden Sigmar Gabriel und des SPD-Unterbezirksvorsitzenden Uwe Schwarz unmittelbar verfolgen. Für Dr. Wilhelm Priesmeier, Bundestagsabgeordneter, war die Konferenz ein großer Erfolg; er wurde mit rund 98 Prozent der Stimmen erneut für das Amt des SPD-Bundestagskandidaten nominiert. mehr...

 
 

Dorfgemeinschaftshaus Dannhausen sichern: SPD Bad Gandersheim nach Gesprächen mit Ortsvertretern

Die Dorfgemeinschaftshäuser sind in vielen Ortsteilen ein unverzichtbarer Treffpunkt für die Bürgerinnen und Bürger. Das wurde in den letzten Wochen in mehreren Gesprächen von Vorstand und Fraktion der SPD Bad Gandersheim mit Vertretern aus den Dörfern deutlich. Nach den harten Spareinschnitten der letzten Jahre konnte der städtische Haushalt nicht mehr zur Finanzierung beitragen; die Dörfer mussten neue Konzepte für den Erhalt ihrer Gemeinschaftshäuser finden. ... mehr...

 
 

SPD-Ortsvereinsvorstand am 14. November im Gandeon

Der Vorstand des SPD-Ortsvereinsvorstands trifft sich am kommenden Mittwoch, dem 14.11.2012 bereits um 18 Uhr, diesmal vor dem Gandeon. Dabei geht es u. a. um die Vorbereitung des nächsten SPD-Neujahrsempfangs. Besprochen werden auch kommunalpolitische Themen im Zusammenhang mit den aktuellen Haushaltsberatungen. Ab 20 Uhr läuft dann der neue James Bond – ein gemeinsamer Kinobesuch bietet sich an! mehr...

 
 

Arbeitskreis „Barrierefreiheit“ nimmt Schulwege ins Visier

Die 3. Begehung von wichtigen Fußwegeverbindungen in Stadtbereichen durch den von SPD-Fraktion und AWO paritätisch besetzten Arbeitskreis „Barrierefreiheit“ führt Mitglieder und Interessierte am Montag dem 5. November zu den Gandersheimer Schulen. Treffpunkt ist um 16°°Uhr im Wendekreis der Ludolfstraße am Verbindungsweg zum Hagemühlenweg. ... mehr...

 
Mv 13.12 5.jpg
 

Mitgliederversammlung der SPD Bad Gandersheim: Vorschläge für bessere Mo-bilität und Verkehrsanbindung der Dörfer

Die Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins am vergangenen Wochenende brachte eine lebhafte Diskussion zum Thema: Wie können ältere Menschen stärker eingebunden und beteiligt werden? Eine bessere Mobilität und Verkehrsanbindung vor allem der Dörfer wurde gefordert; Vorschläge dazu waren Sammel- oder Ruftaxis, Mitfahrzentralen und ein runder Tisch mit den örtlichen Unternehmen für Personenbeförderung. ... mehr...