Mitgliederversammlung am Samstag, 29. Juni

 

Am Samstag, 29. Juni findet die nächste Mitgliederversammlung im Waldschlößchen statt.

Zur geplanten Mitgliederversammlung lädt der SPD-Ortsverein Bad Gandersheim am Samstag, 29. Juni 2019 um 15:30 Uhr ins Waldschlößchen, Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 13, ein.

Diesmal sind keine Wahlen angesetzt, so dass viel Zeit für Diskussionen sein wird. Insbesondere die derzeitige Situation der Bundes-SPD ist ein wichtiges Thema. "Die SPD war, ist und wird immer eine Mitmach-Partei sein. Deshalb fordere ich all Mitglieder ausdrücklich auf, sich mit guten Ideen am Prozess zu beteiligen", so Anja Görlach.

Aber auch bei der Frage nach den aktuellen Entwicklungen vor Ort sollen sich Mitglieder direkt informieren, einmischen und was bewegen. Unsere Bürgermeisterin und mit ihr die gesamte Verwaltung werden nicht müde, die Weichen für eine positive Entwicklung und Zukunft unseres Bad Gandersheims zu stellen. Deshalb werden Vertreterinnen und Vertreter der Fraktion auf unserer Mitgliederversammlung anwesend sein und ausführlich über aktuelle Projekte in Stadt und Dörfern berichten.

Wir bitten um vorherige Anmeldung bei Andrea Ottmann, Tel: 05382-60 39 105. Ebenfalls ist für einen Fahrdienst gesorgt, für mobil eingeschränkte Personen. Hierzu wendet Euch bitte direkt an Tina Knop, Tel: 05382-3667

 

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.